Blühende Kiesbeete

Thüler.jpg

Der Wandkies wird ohne Weiterverarbeitung direkt aus der Region in Ihren Garten  gebracht. Dadurch wird der neue Bereich doppelt ökologisch sinnvoll:

  • Material von der Region für die Region

  • Mehr Biodiversität durch neuen Lebensraum

Auf dem oberen Bild seht Ihr den Garten im Juni, ein Jahr nach der Pflanzung. Das untere Bild ist vom Mai, ein Monat nach der Pflanzung.

DSC09803 Thüler mai 11 (16).jpg

Kiesbeete bieten mehrere Vorteile: 

Sie sind super pflegeleicht: 1 Mal jährlich im frühen Frühling alles zurückschneiden. Im April/Mai und Juli-September zwei Mal kurz entfernen was hier nicht wachsen soll oder zu viel ist.

Das Kies sieht immer schön aus und ist gut begehbar.

Nach dem anwachsen der Pflanzen müssen diese nicht mehr gewässert werden.

Die Biodiversität im Garten wird durch den zusätzlichen Lebensraum für hitzeliebende Pflanzen erhöht,

das freut nicht nur uns, sondern auch die Tierwelt.

Wildbienen finden im Sand Nistmöglichkeiten

August 2013a Schlageter.jpg

Das obere Bild zeigt das Beet im Mai, drei Monate nach der Pflanzung.  Im unteren Bild ist die Bepflanzung im August des Folgejahres zu sehen.

DSC01757-001.JPG